Archiv der Kategorie: Tipps

Arbeiten im Garten im Januar

Blumen und Stauden Gräser stehen lassen Einziehende Ziergräser wie Pennisetum (Lampenputzergras) und Miscanthus (Chinaschilf) werden erst im Frühjahr (Ende April, Anfang Mai) geschnitten, wenn die Frostgefahr weitestgehend vorüber ist. Die alten Halme schützen das Herz der Gräser vor der Auswinterung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeiten im Garten im November

Ziergehölze Grabschmuck zu Allerheiligen An Allerheiligen werden traditionell die Gräber neu gerichtet und geschmückt. Berücksichtigen Sie ruhig bei der Bepflanzung eventuelle Vorlieben der Verstorbenen und wählen Sie als Grabschmuck natürliche Materialien. Dann sind sie auch einfach zu kompostieren. Rosen anhäufeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeiten im Garten im Oktober

Einlagerung von Dahlienknollen Warten Sie mit dem Einlagern der Dahlienknollen ab, bis der erste Frost Blüten und Blätter vernichtet hat. Je später die Knollen aus dem Boden geholt werden, desto sicherer überwintern sie. Achten Sie darauf, dass die Knollen weder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeiten im Garten im September

Blumen und Stauden Blumenzwiebeln setzen Damit Sie sich bereits im Frühjahr an den ersten Blüten im Garten erfreuen können, sollten Sie jetzt Zwiebeln von Tulpen, Narzissen und anderen Frühjahrsblühern in den Boden legen. Eine Faustregel besagt: Die Zwiebeln doppelt so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeiten im Garten im August

Ziergehölze Heide im Garten Der August ist die Zeit der Heideblüte. Dann tauchen sich bestimmte Landstriche in ein intensives Dunkelrosa. Auch im Garten macht die Besenheide (Calluna vulgaris) eine gute Figur und bringt zum Ende des Sommers nochmal einen Blütenhöhepunkt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeiten im Garten im Juli

Blumen und Stauden Iris vermehren Schwertlilien (Iris) lassen sich nach der Blüte gut durch Teilung vermehren. Graben Sie die Pflanzen aus und schneiden Sie die möglichst gut bewurzelten Rhizome in Teilstücke, um sie am neuen gut vorbereiteten, sonnigen Standort einzupflanzen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeiten im Garten im Juni

Blumen und Stauden Nachblüte beim Rittersporn fördern Rittersporn blüht nach der Hauptblüte im Juni ein zweites Mal im September, wenn Sie die Staude direkt nach dem Verblühen etwa handbreit über dem Boden zurückschneiden – das Wässern und Düngen nicht vergessen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeiten im Garten im Mai

Ziergehölze Pflanzzeit für Immergrüne Der Mai ist gekommen und damit auch eine günstige Pflanzzeit für Nadelgehölze und immergrüne Laubgehölze. Achten Sie beim Pflanzenkauf auf einen festen Wurzelballen. Besteht dieser jedoch aus einem regelrechten Wurzelfilz, sollte man ihn mit einer kleinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeiten im Garten im April

Es gibt viel zutun! Ziergehölze Fichtengallenläuse Ursache für die ananasartigen Gallen ist die Saugtätigkeit der auf dem Baum überwinternden Fichtengallenläuse. Diese sind insbesondere durch ihre Wachswolle leicht zu erkennen. Eine wichtige Gegenmaßnahme ist das Absammeln der Gallen. Zusätzlich kann jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeiten im Garten im März

Ziergehölze Rosen schneiden Rosen frieren von oben nach unten zurück. Daher ist ein Schnitt erst nach den strengsten Frösten sinnvoll. Setzen Sie Beetrosen auf fünf bis sechs Augen zurück und beschränken Sie sich bei Kletterrosen auf das Einkürzen schwacher Seitenverzweigungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps | Hinterlasse einen Kommentar